Ein Brief an die Minis(tranten) von St. Paulus

Liebe Minis von Sankt Paulus!

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mir kommt es so vor, als sei unser letztes Ministrantenwochenende in La Foresta schon eine halbe Ewigkeit her, dabei ist seitdem gerade mal etwas mehr als ein Jahr vergangen. Die Zeit scheint irgendwie still zu stehen, und viele Dinge, an die wir so gewöhnt waren, konnten nicht stattfinden. Dazu gehören auch Eure sonntäglichen Ministrantendienste und unsere gemeinsamen Mini-Aktivitäten, wie z.B. die Gruppenstunden, das Sommerfest, der Ausflug ans Meer und die Nikolausfeier. Zum Glück konnten wir uns wenigstens im Oktober draußen im Wald zu einem Stationenlauf treffen, sonst hätte ich viele von Euch sicherlich gar nicht mehr zu Gesicht bekommen😉 Da wir alle noch ein wenig Geduld haben müssen, bis sich die Corona-Lage entspannt hat und wir dann hoffentlich all diese schönen Dinge wieder zusammen erleben dürfen, hat das MiLK-Team beschlossen, regelmäßig einen kleinen Beitrag für Euch auf die Sankt-Paulus Website zu setzen, nicht nur, damit Ihr uns nicht vergesst, sondern auch, um Euch zu sagen, dass wir an Euch denken und Euch vermissen!

Könnt Ihr Euch noch an unseren Messdiener-Song erinnern, den wir letztes Jahr während des Wochenendes in La Foresta geschrieben haben? Ihr habt 4 tolle Strophen gedichtet, und ich weiß noch, wie gerührt ich war, als Ihr zum Abschluss des Wochenendes lauthals und mit Begeisterung dieses Lied im großen Saal geschmettert habt! Und damit auch Ihr Euch wieder an dieses schöne Wochenende erinnert, stellen wir das Lied heute hier auf die Website.

Final version Messdienerlied

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Singen oder Musizieren, und denkt dran: Ihr seid die Minis von Sankt Paulus, eine tolle Gruppe!!!

Viele liebe Grüße und bis hoffentlich ganz bald mal wieder!

Eure Alexandra