Taufe

Immer dann, wenn ein Kind geboren wird und ein neues Leben beginnt; aber auch dann, wenn ein junger Mensch oder ein Erwachsener eine Erfahrung  macht, die sein Leben verändert hat, eine Erfahrung, in der Gott plötzlich spürbar wurde – immer dann stellt sich die Frage nach der Taufe.

Die Taufe –  das Sakrament des Glaubens an Jesus Christus, des Vertrauens, der Geborgenheit und der Führung. Sie schenkt ein verlässliches Fundament für das (weitere) Leben.
Wenn Sie Ihr Kind oder sich selbst taufen lassen möchten, melden Sie sich über das Sekretariat an. In einem Gespräch mit dem Taufenden (Pfarrer oder Diakon) werden dann grundsätzliche Themen zur Taufe besprochen, aber auch die konkrete Tauffeier vorbereitet.

Grundsätzlich können Sie wählen, ob Sie die Taufe in einer der beiden Sonntagsmessen mit der Gemeinde feiern wollen oder aber in einer eigenen Tauffeier, eventuell an einem anderen Tag.
Bitte bedenken Sie, dass es sinnvoll ist, den Wunschtermin zunächst mit dem taufenden Pfarrer oder Diakon abzusprechen, bevor Sie andere Festlegungen mit Paten oder Restaurants treffen, denn St. Paulus ist eine Gemeinde, in der es glücklicherweise viele junge Familien gibt, die gerne ihre Kinder taufen lassen. Deswegen kann es schon mal zu terminlichen Engpässen kommen.

Wir freuen uns über Ihren Anruf.