Ihre Daten bei St. Paulus

Information gemäß Artikel 13 DSGVO

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die uns im Rahmen Ihrer pastoralen Verbindung zur Katholischen Gemeinde Deutscher Sprache St. Paulus, Brüssel zur Verfügung stehen, ausschließlich im Rahmen der in Belgien in Geltung stehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (EU-Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzgesetz) und stellen Ihnen diese Information gemäß Artikel 13 DSGVO(1) zur Verfügung, um

eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten:

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Seelsorge/Pastoral sowie der damit verbundenen kirchlichen Bücher (Taufregister) und pfarrlichen Verwaltung, der Administration des Kirchenbeitragswesens, zur Versendung kirchlicher Informationen und/oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.

Die Verarbeitung erfolgt in Einklang mit Artikel 17 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV), Artikel 91 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie Artikel 6 Absatz 1 lit b, c, e und f  DSGVO (Erfüllung einer Vertrages, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse, Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). Die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit f erfolgt in Wahrnehmung des kirchlichen Auftrages.

Innerhalb der Katholischen Kirche erhalten nur diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung des ihnen obliegenden kirchlichen Auftrags benötigen. Ist die Beauftragung eines Auftragsverarbeiters notwendig, so werden diesem nur die für den konkreten Auftrag erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt, wenn er sich vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer Ihrer Zugehörigkeit bzw. pastoralen Verbindung zur Katholischen Gemeinde Deutscher Sprache St. Paulus, Brüssel bzw. soweit dies gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten entspricht.

Sie haben gemäß der in Belgien in Geltung stehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung hinsichtlich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit, soweit die dafür vorgesehenen Voraussetzungen gegeben sind.

Die Erfüllung des kirchlichen Auftrages und die damit verbundene Erfüllung der oben genannten Zwecke ist nur möglich, wenn Sie uns die notwendigen personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß zur Verfügung stellen.

Die Katholische Gemeinde Deutscher Sprache St. Paulus, Brüssel verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO.

Wir möchten Sie auf Ihr Beschwerderecht bei der Belgischen Datenschutzbehörde (Autorité de contrôle, Rue de la Presse, 35 – 1000 Bruxelles ) hinweisen.

Abschließend möchten wir festhalten, dass wir uns als Katholische Gemeinde Deutscher Sprache St. Paulus, Brüssel zur Einhaltung eines hohen Datenschutzstandards verpflichtet sehen. Sollten diesbezüglich Anfragen bestehen, stehen wir Ihnen gerne unter unten genannter Kontaktadresse für Informationen zur Verfügung.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Pfr. Wolfgang Severin

Katholische Gemeinde Deutscher Sprache St. Paulus, Brüssel

Avenue de Tervuren 221

1150 Brüssel


(1) DSGVO : Datenschutzgrundverordnung – Verordnung des Rates und des europäischen Parlaments  Nr 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 EG (Datenschutzgrundverordnung)  – Amtsblatt der  europäischen Union  L 119, vom 4. Mai 2016, S. 1