Skip to content

Hilfe für Lesbos

Seit Mai 2021 haben wir als Gemeinde Kontakt mit einer kleinen katholischen Kirchengemeinde auf der griechischen Insel Lesbos. Durch die Errichtung der Flüchtlingslager dort stellte sich dieser Gemeinde eine Aufgabe, der sie kaum gewachsen ist:

Unter den Flüchtlingen befindet sich eine große Zahl von Christen, die in ihrer oft erbärmlichen Situation Zuflucht und Trost im Glauben sucht. Neben der geistlichen Hilfe aber bietet die Gemeinde auch, wo irgend möglich, soziale Unterstützung an. Decken, Kleidung, Rosenkränze, Transporte zur Kirche oder zusätzliche Nahrungsmittel – so breit ist das Spektrum der Hilfe. Dementsprechend ist der finanzielle Bedarf sehr groß, den die Gemeinde aus eigenen Mitteln nicht stemmen kann.

Wollen Sie eine entsprechende Hilfe leisten, können Sie gerne unter dem Stichwort „Hilfe für Lesbos“ einen Betrag auf unser Gemeindekonto überweisen. Wir werden es unmittelbar weiterleiten. Herzlichen Dank!


Kontakt: Pfarrer Wolfgang Severin, severin@sankt-paulus.eu

Spendenkonto: Katholische Gemeinde Deutscher Sprache Brüssel; ING-Belgium; IBAN:  BE35 3630 7848 2437; BIC: BBRUBEBB