Familiengottesdienst

In St. Paulus wird jeden Sonntag parallel zum Gottesdienst ein Kindergottesdienst angeboten. Aber einmal im Monat gibt es einen Familiengottesdienst, damit alle auch gemeinsam feiern können und die Kinder nach und nach in die Liturgie der Großen hineinwachsen.  Für diese Liturgie hat das Familien-Gottesdienst-Team in den vergangenen Jahren einige Grundsätze erarbeitet. Familiengottesdienste sollen keine «Kindergottesdienste mit erwachsenen Zuschauern» sein, sondern alle Altersgruppen ansprechen. Obwohl Zeichen und Gesten im katholischen Gottesdienst eine große Rolle spielen, erfahren Kinder die Sonntagsmesse oft als wortlastig. Wir bemühen uns deshalb besonders darum, Gegenstände, Bilder, Musik und Bewegungen sprechen zu lassen und den Grundgedanken des jeweiligen Gottesdienstes in Aktion umzusetzen.

Gute Einfälle sind deshalb besonders gefragt, wenn sich das Team in wechselnder Zusammensetzung (meist drei bis fünf Frauen und der Pfarrer) trifft, um die Bibeltexte der jeweiligen Sonntage zu diskutieren und eine Verbindung zum Alltag von Kindern und Erwachsenen herzustellen. Als wichtiges Element einer frohen Feier kommt noch die Musik hinzu, gestaltet von Gemeindemitgliedern, die ihre Instrumente und Stimmen einbringen. Jeder, der mitmachen möchte, gelegentlich oder regelmäßig, ist herzlich willkommen.

Kontakt: Wolfgang Severin, severin@sankt-paulus.eu, Tel: 02 737 11 42