Dienst im Ausland

Seit einigen Jahren gibt es in unserer Gemeinde so genannte “ADiAs”. Das waren früher junge Männer, die statt des deutschen Zivildienstes einen “anderen Dienst im Ausland” geleistet haben. Nach dem Wegfall der Wehrpflicht können wir nun junge Frauen oder Männer ansprechen, die Ihren Lebenslauf um wertvolle Erfahrungen und um ein soziales Jahr im Ausland ergänzen wollen. Hier finden Interessenten einige Informationen zu den Aufgaben des ADiA in St. Paulus, die sich vor allem in und um unser Gemeindehaus in der Avenue Tervueren abspielen – einem Jugendstilhaus in der Nähe des Zentrums von Brüssel mit sehr guter Verkehrsanbindung, in dem sich auch die Wohnung des ADiA befindet.

Zu seinen/ihren Aufgaben gehören:

  • die Mithilfe im Sekretariat
  • ordnende Tätigkeiten in und um das Gemeindehaus
  • der Küsterdienst für die beiden Sonntagsgottesdienste
  • die Erledigung von Einkäufen und Botendiensten
  • die Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit

Letzteres bezieht sich besonders auf das alljährlich stattfindende Sommerlager (eine Woche im Juli), auf den Martinsumzug und die Sternsingeraktion sowie auf den Jugendtreff, der je nach persönlichem Charisma und sich ergebenden Kontakten in der Hand des ADiA liegt.

Von unserem ADiA erwarten wir daher

  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Offenheit für Menschen aller Altersgruppen
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • eine positive Grundeinstellung zur katholischen Kirche

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen.


Wenn Sie unsere Werbung für die ADiA-Stelle unterstützen möchten, finden Sie ein Plakat für 2020/21 hier zum Download.

Info: Pfarrer Wolfgang Severin, severin@sankt-paulus.eu, Tel: +32 487 483574.