Taifun trifft Philippinen- Hilfe für Amina

Nachdem in den Nachrichten berichtet wurde, ein “Monstertaifun” sei über die Philippinen gezogen, habe ich mich bei unserer Projektpartnerin Amina nach der Lage erkundigt. Sie antwortete mir folgend:

Dear Fr. Wolfgang, the super typhoon Rai hit my island and it brought heavy damage to all of us here. Power supply has just been restored as well as internet connection. The challenge here now is on water supplies, food, temporary shelters, hygiene and medical kits. I had been into disaster response and this is the worst typhoon that hit us in over two decades. Thank you for all your prayers and for the thoughts. It is very much appreciated in behalf of all affected. Gratefully, Amina

Sollten Sie Ihr Weihnachtsopfer noch nicht an eine andere Institution gespendet haben, wäre Amina sicherlich eine gute Alternative. Sie und die über ein Dutzend Kinder, die sie nach einer früheren Katastrophe aufgenommen hat, können sicherlich unsere Hilfe gebrauchen.
Wenn Sie etwas spenden möchten, überweisen Sie es bitte auf unser, Ihnen bekanntes Konto:
Katholische Gemeinde Deutscher Sprache Brüssel
ING-Belgium
IBAN: BE35 3630 7848 2437
BIC: BBRUBEBB
Stichwort: Amina Weihnachten 2021
VIELEN, HERZLICHEN DANK